About us

Prevention Project: Gambling [Präventionsprojekt Glücksspiel] is a project run by pad gGmbH and is commissioned by the Senate Department for Health, Care and Equality. Its provision includes various measures to prevent addiction to gambling across Berlin. The range of services is based on the following pillars:

  • information, explanation and outreach work
  • Support from specialist staff and institutions
  • Networking and cooperation
  • Relaying into the help system
  • Documentation and evaluation

Angelina Krüger

Project Manager

M.A. Health and Social Management, B.A. Social Work

Natalie Thiem-Schulze

Consultant

B.A. Social Work

Latest information

Broschüre für Angehörige von Spielerinnen und Spielern

27. September 2017

Das Präventionsprojekt Glücksspiel hat eine neue Broschüre für Angehörige von Spielerinnen und Spielern entwickelt. Darin finden sich Informationen über Glücksspiele, Selbsttests für Angehörige und Betroffene sowie Empfehlungen und Unterstützungsangebote. Die Broschüre ist über den Bestellservice erhältlich.

Bundesweiter Aktionstag gegen Glücksspielsucht 2017

27. September 2017

Anlässlich des Bundesweiten Aktionstages gegen Glücksspielsucht veröffentlicht das senatsgeförderte Präventionsprojekt Glücksspiel der pad gGmbH eine Broschüre mit Tipps für Angehörige von Spielerinnen und Spielern. Weiterhin können sich Interessierte am 27.09.2017 von 13:00 bis 18:00 Uhr im Präventionsprojekt in der Neuen Grottkauer Straße 5, 12619 Berlin zum Thema Glücksspielsucht informieren und mit Mitarbeiter_innen ins Gespräch kommen.

Flyer mit Tipps für Spielerinnen und Spieler 2017

31. August 2017

Um Spielerinnen und Spieler für verantwortungsbewusstes Glücksspielen zu sensibilisieren, hat das Präventionsprojekt Glücksspiel der pad gGmbH den Flyer „Alles auf eine Karte – Tipps für Spielerinnen und Spieler“ entwickelt. Der Flyer ist über den Bestellservice erhältlich.

Information on the provider

pad gGmbH is a recognised provider of free youth welfare. In the course of over 50 projects, the provider and its almost 250 employees have followed the central approach of prevention. The range of services includes the following areas:

  • Daycare for children,
  • Help and support for families,
  • Social work at school and for young people,
  • Careers orientation and induction and
  • Youth work and democratic development.

Contact

Präventionsprojekt Glücksspiel | pad gGmbH
Neue Grottkauer Straße 5
12619 Berlin
Telefon: 030 – 54 98 81 57
Telefax: 030 – 54 98 81 29
WhatsApp: 0152 – 56 18 02 85
Email: praevention.gluecksspiel(at)pad-berlin.de

 

You can reach the Prevention Project: Gambling [Präventionsprojekt Glücksspiel] on the underground line U5 (Station: Kienberg – Gärten der Welt) or using bus line 197 (Station: U Kienberg). From the underground station please walk in the direction of the “Corso” shopping centre. The entrance is right next to the florists. You can take the lift or the stairs to reach the second floor.

contact form


The data you enter will be used to answer your inquiry only. It will not be handed over, processed differently or saved beyond legal regulations. For more information, read our data privacy statement.