Materialdatenbank Glücksspielsucht

Titel

Expertise zur wissenschaftlichen Evidenz der Spieler-und Jugendschutzmaßnahmen im Glücksspieländerungsstaatsvertrag 2012. Ein systematischer Review.

Herausgeber_innen/ Autor_innen
Kalke, J., Hayer, T.
Jahr
2018
Bezug über
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg
Format
Studie
Beschreibung

In der vorliegenden Expertise wird der internationale wissenschaftliche Kenntnisstand zur Effektivität verschiedener Maßnahmen des Spieler- und Jugendschutzes in Form eines systematischen Reviews zusammengestellt. Im Fokus stehen dabei die seit 2012 geltenden Maßnahmen des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrages. Zudem werden Interventionen berücksichtigt, die zwar im internationalen oder nationalen Kontext Wirksamkeitsnachweise erbracht haben, bislang jedoch noch nicht in die deutsche Gesetzgebung eingeflossen sind. Die Grundlage des Reviews bilden demzufolge ausschließlich Evaluationsstudien, andere wissenschaftliche Evidenz- oder Erkenntnisstränge (z.B. theoretische Abhandlungen, bestimmte Arten von Grundlagenforschungen) bleiben bei der Maßnahmenbewertung außen vor. Aus dieser systematischen Übersichtsarbeit lassen sich weiterführende evidenzgestützte Handlungsempfehlungen für die gesetzliche Fortschreibung der Spieler- und Jugendschutzmaßnahmen ableiten sowie wichtige Handlungsbedarfe für die Politik, Forschung und Praxis beschreiben.