Materialdatenbank Glücksspielsucht

Titel

Tagungsdokumentation. 22. Fachtagung des Fachverbandes Glücksspielsucht e.V.

Herausgeber_innen/ Autor_innen
Fachverband Glücksspielsucht e.V. (Hrsg.)
Jahr
2010
Bezug über
Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Format
Dokumentation
Beschreibung

Die Dokumentation umfasst Beiträge von PD Dr. Christian Meyer (Projekt PAGE: Pathologisches Glücksspielen und Epidemiologie. Ein Werkstattbericht Vorläufige Ergebnisse!), Dr. Manfred Hecker (Zusammenfassende Ergebnisse aus den EuGH-Urteilen und ihre Auswirkungen auf den Glücksspielstaatsvertrag), Prof. Dr. Frank Peters (Spielhallen im Wettbewerb der Glücksspielanbieter), Wolfgang Ehreiser (Selbstmanagement als Methode in der Beratung und Behandlung von Glücksspielern), Holger Feindel (Stationäre Behandlung des pathologischen PC-/Internetgebrauchs), Götz Beyer (VT-Methoden bei pathologischem PC-/Internet Gebrauch), Jutta Ringling (Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätssyndrom und pathologisches Glücksspielen), Dr. Jörg Petry (Verhaltenssucht: Ein fragwürdiges Konstrukt), Armin Koeppe (Ergebnisse des Bundesmodellprojektes: Frühe Intervention beim pathologischen Glücksspielen), Andreas Czerny (»Verspiel nicht dein Leben«; Entwicklung und Ergebnisse einer wirksamen Kommunikationskampagne), Frank Gauls (Impacttechniken in der Beratung und Behandlung von Glücksspielsüchtigen und ihren Angehörigen), Petra Hammer-Scheuerer (Eine Technik zum Geldmanagement), Renate Lind-Krämer (www.herolymp.de Friedhof für Avatare), Bernd Mukian (Gruppenübungen in der ambulanten Rehabilitation mit path. Glücksspielern), Jan-Philipp Rock (Chargeback: eine wirksame Methode Onlinecasinos das Handwerk zu legen?), Horst Teigeler (Adaptionsbehandlung bei pathologischen Glücksspielern).